Silberarmband

1 2 >
Seite 1 von 2
 
1 2 >
Seite 1 von 2
 

Silber Armbänder

Besonders im Mittelalter und in der Zeit der Renaissance genoss Silberschmuck, wie zum Beispiel das klassische Silberarmband, ein hohes Ansehen. Anschließend verschwand Silber für einige Zeit beinahe ganz aus der Schmuckwelt, bis man es Anfang des 20. Jahrhunderts wieder entdeckte. Seitdem hat sich die Vielfalt an Schmuck rasend schnell entwickelt: Heutzutage findet sich ein schier unendlich wirkendes Angebot an edlem Schmuck aus Silber, wie beispielsweise Ohrschmuck, Halsschmuck, Haarschmuck oder auch Armschmuck. Zeitlos und sehr beliebt sind zum Beispiel Silberarmbänder, die es nochmals in den unterschiedlichsten Varianten gibt.



Es spielt keine Rolle, ob man männlich oder weiblich und jung oder alt ist, denn ein Silberarmband ist etwas, das wirklich jedem steht. Es kommt nur darauf an, wie es geschmiedet wird und zu einem selbst passt. Ganz sicher findet jeder für sich das richtige

Silberarmband

.

 

Selbstverständlich ist Silberarmband nicht gleich Silberarmband. Wenn man als modebewusste Dame auf der Suche nach hochwertigem und modischem Schmuck ist, dann ist Silber genau die richtige Wahl. Ein Silber Armband wirkt deutlich jugendlicher und auch legerer als ein Modell aus Gold, bietet es doch weitaus mehr Gestaltungsfreiraum, da es sehr schön mit verschiedenen Farben kombiniert werden kann. Unter anderem findet man außerdem Modeschmuck, der versilbert ist und für viele - gerade für junge Leute - eine günstige Alternative darstellt. Hier sollte jedoch gesagt werden, dass die Robustheit bei einem echten Silber Armband natürlich um ein Vielfaches höher ist und man sehr viel länger daran Freude haben wird als an günstigem Modeschmuck. Die Investition lohnt sich also in jedem Fall.



Das richtige

Silber Armband

für jeden Anlass

 

Für den Alltag sind schlichte, filigrane Silberkettchen genau das Richtige. Kleidet man sich sportlich gerne in Jeans und einem T-Shirt, dann sind diese Schmuckstücke ideal, da sie nie überladen wirken, aber dennoch ganz zu dezent ins Auge fallen. Zusammen mit einer passenden Halskette, die vielleicht sogar zur selben Kollektion gehört, wird der Look komplett.

Auch im Büro sind eher schlichtere Modelle gefragt, allerdings darf man hier gerne auch Farben mit einbringen. Achten sollte man lediglich darauf, dass der Schmuck nicht zu opulent ausfällt und zu farbenfroh wirkt - es sollte seriös wirken und zum Outfit passen. Ein Panzerarmband ist beispielsweise eine sehr gute Möglichkeit, doch auch ein Königsketten Armband in mittlerer Dicke passt zu vielen Outfits.



Am Abend auffallen - mit edlen Armbändern

Abends darf man ruhig auffallen: Es kann glitzern, funkeln und schimmern. Natürlich gibt es mittlerweile auch Silber Armbänder, die mit Kristallen oder Schmucksteinen besetzt sind. Ein großer Trend sind aktuell außerdem Pailletten, welche in die Gliederkette an Anhängern eingefasst sind. Besonders verführerisch funkeln Modelle mit Strasssteinen - hier passt ein elegantes Abend-Outfit perfekt dazu. Verspielt und süß sind auch Silberarmbänder mit so genannten Charms - kleine Anhänger in unterschiedlichen Formen, die man anclipst und jedem Schmuckstück eine ganz individuelle Note verleihen.



Silberarmbänder - auch für Herren ein edler Schmuck

Auch als Herr kann man selbstverständlich ein Silber Armband tragen. Inzwischen bringen immer mehr Schmuckhersteller angesagte Kollektionen für modebewusste Männer heraus. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eher der elegante oder der sportliche Typ sind: Es findet sich etwas für jeden Stil. Ein echter Blickfang ist zum Beispiel ein Silber Armband mit Naturelementen. Das können zum Beispiel feine Details aus geschliffenem Holz oder aus geflochtenem Leder sein. Derartige Modelle liegen in dieser Saison besonders im Trend und veredeln jedes Outfit.

Natürlich ist ein edles Armband aus Silber auch eine schöne Geschenkidee für beispielsweise den Partner oder den Bruder - und wer es ganz persönlich mag, lässt sich sein Silberarmband oder Panzerarmband noch zusätzlich mit einem Namen oder auch mit einem anderen individuellen Schriftzug gravieren.



Autor: