Elbait

Chemische Formel: Na(Li,Al)3Al6[(OH)4/(BO3)3/Si6O18]

Merkmale:

Härte: 7 - 7,5
Dichte: 3,1
Kristallsystem: trigonal
Spaltbarkeit: undeutlich
Bruch: muschelig
Strich: weiß
Glanz: Glas- bis Fettglanz

Farben: farblos (Achroit), rosa, rot (Rubellit), grün (Verdelith), blau (Indigolith); selten gelb, braun, schwarz; häufig vertikaler oder horizontaler Farbwechsel

Vorkommen:

Elbait kommt in Pegmatiten/Miarolen vor. Zu den Lagerstätten zählen die USA, Brasilien, Madagaskar, Mocambique, Afghanistan, Namibia, Russland, und Sri Lanka.

Wissenswertes:

Der Elbait ist seit ca. 1.000 Jahren in Form eines nordischen Rubellit-Ringes bekannt. Seinen Namen erhielt nach seinem Vorkommen auf Elba. Turmalin ("tora malli") ist singhalesisch und bedeutet kleine grüne Steine.

Wirkung:

Elbait regt Stoffwechsel, Wasserhaushalt an und stimuliert Hormone und Immunsystem. Er soll Kreativität, Offenheit, Toleranz fördern und bei Depressionen helfen.

Wichtige Information:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die von uns im Lexikon angegebenen Auswirkungen und Heilwirkungen auf Körper und Geist lediglich auf rein erfahrungswissenschaftlichen Erkenntnissen basieren. Sie sind bisher nicht wissenschaftlich belegt worden und dienen lediglich der Orientierung und Erfahrungssammlung. Sie ersetzen nicht den Gang zum Arzt.

 
Autor: