Portofrei ab 60 € (DE)
Schnelle Lieferung
Fachhandel seit 2005
100% SSL verschlüsselt

Stilvoller Schmuck für den Mann

Schmuck bezeichnet im Allgemeinen einen verschönernden Ziergegenstand sowie eine besondere Art der optischen Aufwertung, welche meistens auch den erworbenen Wohlstand repräsentieren soll. Die Bezeichnung Schmuck kommt ursprünglich aus dem Altgermanischen und die Fertigung sowie Verwendung von Körperschmuck geht bis in die früheste Menschheit zurück und hat sämtliche Menschen stets fasziniert. Dabei spielen der jeweilige Geschmack sowie die einzelne Kultur eine wesentliche Rolle bei dem Verständnis von Schmuck. Der Schmuck wurde in diesem frühen Zeitalter zum Beispiel aus Muscheln oder Tierhaaren sowie Tierfell hergestellt. Ganz im Gegenteil zum heutigen Männerschmuck, bei dem die Designs aus edlen Materialien geformt werden.

Vor einigen Jahren wurden Männer, welche einen anderen Schmuck als ihren Ehering trugen, noch belächelt. Es war einfach für Männer nicht üblich sich mit Schmuck zu behängen, dies war den Damen vorbehalten. Glücklicherweise ist diese Intoleranz endlich vorbei. Jeder Mensch sollte den Schmuck tragen, der ihm gefällt, was im Besonderen für Männer gilt. Auch durch den Einfluss vieler prominenter Männer wurde der stylische Männerschmuck gesellschaftsfähig, sodass es zur Selbstverständlichkeit wurde, auch extravagante Schmuckstücke aus dem Sortiment Herrenschmuck selbstbewusst zu tragen. Etliche namhafte Schmuckdesigner haben mittlerweile längst erkannt, dass Männerschmuck ein wichtiges Thema ist und spezielle Linien entworfen und in ihre Kollektionen aufgenommen.

In den Kollektionen finden Sie Männerschmuck, welcher Ihren Bedürfnissen entgegenkommt wie beispielsweise kühle Materialien und puristisches Design. Klare Linien aus Chrom, Silber und Keramik oder auch Platin stehen hoch im Kurs, dürfen jedoch eine gewisse Extravaganz besitzen. Zu filigran darf der Männerschmuck allerdings nicht ausfallen, da sonst der maskuline Touch verloren geht. Heutzutage besitzt der modebewusste Mann eventuell sogar seinen individuellen Schmuckkoffer, in dem sein Männerschmuck wie zum Beispiel Armbänder und Ringe sowie Ketten auf ihren glänzenden Einsatz warten. Die Designer von Männerschmuck setzen auf Innovation sowie mutige Ideen, damit Sie eine reichhaltige Vielfalt im Handel vorfinden. Von klassischen Manschettenknöpfen bis zu Diamantohrringen können Sie Ihre Männerschmuckfantasien perfekt verwirklichen.

Sie können zum Beispiel selbstbewusst silberne Ringe am kleinen Finger oder Daumen, goldene Panzerketten zu lässigen Outfits oder Lederbänder mit silbernen Anhängern besitzen. Alles ist erlaubt, solange es Ihnen gefällt. Der Männerschmuck soll Ihre Persönlichkeit und Ihren individuellen Style dabei unterstreichen. Selbst Siegel- oder Wappenringe sind möglich, falls sie nur Akzente setzen. Männerschmuck aus Edelstahl bietet sich beispielsweise für Allergiker an und geflochtene Armbänder aus Nappaleder unterstreichen Ihr Faible für das Natürliche.

Falls Ihnen das Anlaufen Ihres Silberschmucks unangenehm ist, greifen Sie auf Männerschmuck aus Edelstahl oder Weißgold zurück. Damit Ihr edler Männerschmuck seinen Glanz über lange Zeit bewahrt, sollten Sie ihn stets in luftdichten Behältern oder Beuteln aufbewahren. Kleine Stücke Alufolie oder etwas Schulkreide in den Behältnissen, sorgt ebenso dafür, dass der Glanz Ihres Schmucks nicht verloren geht. Sollten die Pousetten (Ohrmuttern) Ihrer Ohrstecker einmal die Spannung verlieren, können Sie diese wieder herstellen, indem Sie sie vorsichtig mit Zeigefinger und Daumen zusammen biegen. Ihren Männerschmuck sollten Sie stets regelmäßig reinigen. Meistens reicht bereits ein warmes Seifenbad aus. Mit einer weichen Zahnbürste lassen sich Hautfett- sowie Schmutz-Rückstände (Umwelt) sehr leicht entfernen, allerdings sind bestimmte Steine davon ausgenommen.