Portofrei ab 60 € (DE)
Schnelle Lieferung
Fachhandel seit 2005
100% SSL verschlüsselt

Silber Medaillons

Als Medaillon wird ein Behältnis bezeichnet, welches sich öffnen lässt und Platz für Kleinigkeiten, wie Fotos, kleine Briefe oder eine Haarsträhne bietet. Oftmals ähnelt es einem Amulett sehr und wird ebenso um den Hals getragen. Aber auch in der Kleidung transportieren es einige Menschen mit sich, um immer Andenken oder Bilder von ihren Liebsten bei sich zu haben. In manchen Ländern wird ein Medaillon auch dem Vieh umgehängt. Das Medaillon kann aus einer Vielzahl von unterschiedlichsten Materialen bestehen und außerdem soll es durch den Träger passiv geschützt werden. Ob nun Silber, Gold, Kupfer oder Kunststoff - das Medaillon ist immer eine schöne Geste für den Menschen, den man in ihm trägt.

Bereits in der Vorgeschichte hängten sich Personen Überreste der erlegten Beute irgendwo um den Körper, da sie sich damit erhofften, dass die Kraft der Tiere sich auf sie selbst überträgt. Außerdem sollte es die eigene Stärke und Kraft noch mehr hervorheben. Aus diesem Grund waren eher Männer die Träger solcher Überreste. In der Paramedizin findet das Medaillon auch oftmals Anwendung. Hierbei soll es Schwangere schützen oder auch als Liebeszauber wirken. In jeder Religion ist das Medaillon bekannt. Selbst in der Steinzeit nutzen es Menschen. Jedoch wurde zu dieser Zeit noch Muscheln, besondere Steine oder Perlen genutzt. Aber auch Dinge, die bei Ausgrabungen gefunden wurden, legten sich die Menschen gerne um den Hals, um ein besseres Gefühl zu haben und sich vor dem Bösen zu schützen.

Heutzutage nutzen Menschen das Medaillon größtenteils als Glücksbringer oder einfach, weil sie immer etwas von ihren Liebsten bei sich haben wollen. Gerade, wenn geliebte Menschen verstorben sind, gilt das Medaillon als beliebtester Schmuck, der den Menschen ein wenig Kraft spendet. Weiterhin kann das Medaillon auch einfach schön aussehen, da es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich ist. Oftmals stellen beste Freunde die besondere Verbindung ebenfalls mit Hilfe eines Medaillons dar. Hierbei trägt dann jeder Freund ein Bild des anderen Freundes bei sich.

Am liebsten wird das Medaillon in Silber gekauft und getragen, da man es so zu fast jedem Kleidungsstücken tragen kann. Da das Medaillon immer mitgenommen werden sollte, um seinen eigentlichen Zweck zu erfüllen, ist dies wohl die plausibelste Erklärung. Aber auch farbige, größere, kleinere und ganz bunte Medaillons werden derzeit angeboten.

Von vielen wird das Medaillon außerdem gerne genutzt, um kleine Geheimnisse gut und sicher aufzubewahren. Kein Versteck ist wohl so gut, als das, was man am eigenen Körper trägt. Das Medaillon muss zwangsläufig auch nicht unendlich teuer sein, sondern ist bereits zu sehr erschwinglichen Preisen erhältlich. Es gehört zu den Schmuckstücken, die wohl noch nie aus der Mode gekommen sind und es auch niemals tun werden. Ein persönlicheres Schmuckstück, als das Medaillon kann man kaum bei sich tragen. Gerne werden wertvolle Medaillons auch über Generationen vererbt, was besonders schön ist.

Ob jung oder alt - Medaillons sind für jede Generation geeignet. Auch Männer tragen sie gerne bei sich, wobei diese eher das Tragen in der Jacken- oder Hosentasche bevorzugen. Um das Schmuckstück immer schön sauber zu halten, sodass es eventuell auch vererbt werden kann, sollte es regelmäßig mit einem speziellen Pflegemittel z.B. einemSilberputztuch gereinigt werden.