Tigerauge

Chemische Formel: SiO2

Merkmale:

Härte: 6,5 - 7
Dichte: 2,6
Kristallsystem: trigonal
Spaltbarkeit: keine
Bruch: faserig
Strich: gelbbraun
Glanz: Seidenglanz

Farben: goldgelb, gelbbraun

Vorkommen:

Tigerauge entsteht aus ehemals blauen, durch Verwitterung und Ablagerung von Eisenhydroxid gelblich braunen Krokydolith infolge pseudomorpher Verdrängung durch Quarz. Der Hauptteil der Weltproduktion kommt aus Südafrika. Weitere Lagerstätten sind China, Sri Lanka, Indien, Australien, USA, Namibia, Ukraine, Russland und Mexiko.

Wissenswertes:

Der Name kommt nach dem, an die Pupille des Tigers, erinnernden Lichtstreifen auf der Oberfläche hoher Cabochons. Dies bildet einen schönen Katzenaugen-Effekt ("Chatoyance").

Wirkung:

Der Tigerauge-Stein hilft bei Beschwerden wie Erkältungen, Migräne, Rheuma, Rücken- und Gelenkschmerzen. Er verbessert die Konzentrationsfähigkeit und hilft bei Zweifeln und Entscheidungsschwierigkeiten. Er fördert Kreativität, Offenheit und Verständnis. Ebenfalls wirkt das Tigerauge nervositäts- und stressabbauend.

Wichtige Information:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die von uns im Lexikon angegebenen Auswirkungen und Heilwirkungen auf Körper und Geist lediglich auf rein erfahrungswissenschaftlichen Erkenntnissen basieren. Sie sind bisher nicht wissenschaftlich belegt worden und dienen lediglich der Orientierung und Erfahrungssammlung. Sie ersetzen nicht den Gang zum Arzt.

 
Autor:

Passende Artikel
Tigerauge Ohrstecker 6 mm 925 Silber

Edelstein Ohrringe mit Tigerauge Kugeln

Unser alter Preis: 4,90 € * 2,90 € *

Details
 

Sofort lieferbar

Tigerauge Donut Anhänger 40 mm

Donut Anhänger mit Tigerauge in hellbraun über goldbraun bis dunkelbraun - 4 cm groß

6,90 € *

Details
 

Sofort lieferbar